20. April 2020

Werkstatt Utopia und EJF starten Balkonkonzerte für Menschen mit Behinderung

Die Werkstatt Utopia ist das inklusive Musikprojekt des Vereins KulturLeben Berlin und Ort der Begegnung für musikbegeisterte Menschen mit und ohne Behinderung. Damit Menschen, die in Einrichtungen der Behindertenhilfe leben, in Zeiten von Corona nicht ganz auf Live-Musik verzichten müssen, hat die Werkstatt Utopia gemeinsam mit Frank Weitzenbürger - Inklusionsbeauftragter bei Lebensräume Berlin – Verbund Darßer Straße des EJF - eine besondere Konzert-Reihe ins Leben gerufen: die Balkon-Konzerte

Das Konzept ist einfach: Zwei MusikerInnen der Werkstatt Utopia besuchen die Wohneinrichtungen des EJF und bringen den BewohnerInnen die Musik vor den eigenen Balkon. Gespielt wird im Hof mit dem nötigen Sicherheitsabstand. Das Publikum bleibt im Haus und lauscht der Musik vom Fenster oder Balkon aus.

Am 15. April 2020 fand das erste Balkon-Konzert im Hof der Wohnanlage Lebensräume Berlin – Verbund Darßer Straße des EJF in Hohenschönhausen statt. Mariano Domingo (Projektleiter Werkstatt Utopia) und Miriam Kremer (Mitglied Utopia Orchester) spielten Frühlings-Melodien auf der Klarinette und der Geige. Etwa 50 Menschen lauschten der Musik und spendeten dem Duo herzlichen Applaus. Auch wenn der Wind die Noten wie Blütenblätter durch den Garten flattern ließ, war das erste Konzert ein voller Erfolg. Die Reihe wird an anderen Standorten des EJF fortgesetzt.

KulturLeben Berlin: Der Verein KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V. engagiert sich seit 10 Jahren für kulturelle und soziale Teilhabe, indem er nicht verkaufte Kulturplätze kostenlos an Geringverdienende vermittelt. Die Werkstatt Utopia ist das inklusive Musikprojekt des Vereins und wird seit 1. Mai 2018 für drei Jahre von der Aktion Mensch gefördert.

EJF gemeinnützige AG Lebensräume Berlin - Verbund Darßer Straße: Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF gemeinnützige AG) ist Träger von Einrichtungen und Diensten für Menschen aller Altersgruppen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung und Begleitung suchen. Der Verbund Darßer Straße bietet insgesamt 280 Wohnplätze im ambulanten und stationären Wohnen sowie zusätzlich 60 Plätze im Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) an.

Quelle: http://www.utopia.kulturleben-berlin.de