16. April 2020

Spotify unterstützt Spendenaktion #MusikerNothilfe

Die Spendenkampagne #MusikerNothilfe der Deutschen Orchester-Stiftung bekommt weitere prominente Unterstützung: Spotify. Jede Spende, die an die #MusikerNothilfe fließt, wird ab sofort von Spotify bis zur Höhe eines Maximalbetrages aufgestockt. Die Aktion ist Teil der internationalen Spotify-Kampagne COVID-19 Music Relief.

Michael Krause, Managing Director Central Europe von Spotify, sagt: „In Zeiten großer Herausforderungen baut Musik uns auf. Vielen Künstler*innen sind durch die Coronakrise Einnahmequellen aus Live-Auftritten weggebrochen. Um einen Beitrag für die Musikgemeinschaft zu leisten, arbeiten wir international mit einer wachsenden Zahl an Organisationen zusammen, um den Kreativen auf der ganzen Welt finanzielle Unterstützung bieten zu können.“

Gerald Mertens, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung, freut sich: „Mit unserer Spendenkampagne haben wir in drei Wochen bereits über 1 Million € gesammelt, die bereits an 2500 notleidende MusikerInnen verteilt wurde. Durch die großzügige Unterstützung von Spotify bekommt unsere Kampagne neuen Antrieb, noch mehr Spenden einzusammeln, um weiteren Betroffenen zu helfen.“

Hintergrund:  Das Spotify-Projekt „Coronavirus Musikhilfe“ wurde ins Leben gerufen, um die Bemühungen von Organisationen zu stärken, die sich darauf konzentrieren denen zu helfen, die am dringendsten Hilfe benötigen. Spotify spendet an diese Organisationen und wird die eingehenden Spenden verdoppeln – weltweit bis zu einem Gesamtbetrag von 10 Millionen US Dollar.

#MusikerNothilfe steht unter Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Kirill Petrenko, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker und GMD der Bayerischen Staatsoper München.

Das Spendenkonto lautet: 
Deutsche Orchester-Stiftung – Kennwort: Nothilfefonds
IBAN: DE35 1004 0000 0114 1514 05                                                                   
BIC:   COBADEFFXXX

Weitere Information: https://orchesterstiftung.de/Nothilfefonds/

Quelle: https://orchesterstiftung.de