20. Juli 2021

Mozartgesellschaft Kurpfalz unterstützt soloselbstständige Musiker*innen

Soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler waren von den Einschränkungen im Lockdown mit am härtesten betroffen. Die Mozartgesellschaft Kurpfalz hat sich vorgenommen, freischaffenden Musikerinnen und Musikern in ihrer schwierigen Situation zu helfen, indem sie ihnen bezahlte Auftritte ermöglicht. Im Fokus der Soloabende und Kammermusikkonzerte stehen dabei solche Künstler, die freischaffend tätig sind und über keine auskömmliche Absicherung durch Festanstellung oder Altersruhegeld verfügen.

Nach dem großen Erfolg beim ersten Konzert vor vier Wochen wird diese Reihe nun am Samstag, den 24. Juli, 17:00 Uhr in der Konkordienkirche R 2 fortgesetzt.  Es spielt das caleidoscópio Quartett mit Christine Rox, Violine, Gerardo Gramajo, Viola, Martin Bärenz, Violoncello und Franz-Jürgen Dörsam, Fagott. Zu hören sind Werke von Mozart, Danzi und Dotzauer.

Um baldige Voranmeldung wird gebeten, per Email an 24.07.konkordien@gmx.de mit Name, Telefonnummer und bei Familien der Zahl der benötigten Plätze. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 25 €; die tagesaktuell geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind zu beachten.

Quelle: https://www.mozart-kurpfalz.com