26. Mai 2021

Kulturministerin von Schleswig-Holstein hofft auf Wiederaufnahme des Veranstaltungslebens

„Wir begrüßen den baldigen Start des „Sonderfonds für Kulturveranstaltungen“ und ich danke dem Bund für die Bereitstellung der umfangreichen Mittel in Höhe von bundesweit 2,5 Milliarden Euro. Die hierzulande im Bundesvergleich sehr guten Inzidenzwerte lassen auf eine baldige Wiederaufnahme des Veranstaltungslebens hoffen. Damit rückt auch auf die Möglichkeit der Beantragung von Mitteln, um Veranstaltungen trotz Beschränkung der Teilnehmerzahlen etwas wirtschaftlicher zu machen, in greifbare Nähe.“

Quelle: https://www.schleswig-holstein.de