20. April 2020

GVL ruft zur Unterstützung der Petition #saveEUculture auf

Die Corona-Pandemie führt bei den Kreativschaffenden Europas zu einmaligen Herausforderungen und existenziellen Sorgen. Um den Kreativen in dieser Ausnahmesituation zur Seite zu stehen, hat sich AEPO-ARTIS, die Dachorganisation der europäischen Verwertungsgesellschaften für ausübende Künstler, der Kampagne „SaveEUculture“ angeschlossen.

Ziel der Kampagne des EU-Abgeordneten Niklas Nienaß ist es, kurz- und mittelfristige Hilfen für die europäische Kultur- und Kreativbranche sicherzustellen und so langfristig eine vielfältige Kulturlandschaft auch nach der Covid-19-Pandemie sicherzustellen.

Der GVL liegt das Ziel dieser Aktion sehr am Herzen. Daher hat sie sich der Kampagne „SaveEUculture“ angeschlossen und ruft ihre Berechtigten dazu auf, die dazugehörige Petition zu zeichnen (hier: http://www.saveEUculture.eu).

Begleitet wird die Kampagne von einem offenen Brief von Niklas Nienaß an die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten, in der er die Unterstützung der Kulturschaffenden, die von der COVID-19-Krise betroffen sind, einfordert. Den offenen Brief finden Sie hier auf Deutsch: https://www.openpetition.eu/petition/blog/open-letter-to-the-eu-demandin...

Quelle: https://www.gvl.de