24. April 2020

Essays zur Corona-Krise – Kulturpolitische Gesellschaft beginnt Diskurs über Leitbilder für die Kulturpolitik

Im Kontext der Corona-Pandemie beginnt die Kulturpolitische Gesellschaft einen Diskurs über zukunftsweisende Leitbilder für die Kulturpolitik. In einem Open-Call wurden verschiedene Expert*innen eingeladen, in einem kurzen Essay eigene Visionen zur Reflexion der Krise zu formulieren. Mit den Beiträgen möchte die Kulturpolitische Gesellschaft einen offenen Dialog aus Sicht der Autor*innen beginnen, deren Meinungen dabei nicht mit den Positionen der Gesellschaft übereinstimmen müssen.

Weiter zu den Essays zur Corona-Krise

Quelle: https://kupoge.de