24. September 2020

Crowdfunding-Aktion der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Nachwuchstalente

Am Samstag, den 12. September 2020, ist eine Crowdfunding-Aktion der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zugunsten junger Musikerinnen und Musiker erfolgreich zu Ende gegangen. Dabei konnte eine Summe von 37.090 € erzielt werden; die Fundingschwelle von 35.000 € wurde dabei übertroffen. Über die Crowdfunding-Plattform 99 Funken der Sparkassen-Finanzgruppe konnten besonders die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker, die im diesjährigen Festspielsommer bei Konzerten der »Jungen Elite« aufgetreten wären sowie die Reihe »Junge Elite« unterstützt werden. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern freuen sich über die anhaltende Unterstützung durch Spenderinnen und Spender aus dem ganzen Land.

Intendantin Ursula Haselböck: »Das Nachwuchsprojekt ›Junge Elite‹ bringt jedes Jahr junge Musikerinnen und Musiker zu den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Genau diese jungen Talente wurden von der Pandemie besonders hart getroffen, am Anfang ihrer Karriere brachen Auftritte und somit Verdienstmöglichkeiten vollkommen weg. Mit Hilfe des Erlöses der Crowdfunding-Aktion von 99 Funken konnten wir nun Ausfallgagen an diese Künstlerinnen und Künstler auszahlen.

Wir danken der Sparkassen-Finanzgruppe für die Crowdfunding-Plattform 99 Funken und den Stiftungen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, die mit 25.000 € einen Hauptteil des Crowdfundings übernommen haben. Besonderen Dank will ich an dieser Stelle auch all den privaten Spenderinnen und Spendern aussprechen. Durch Sie alle konnten wir die jungen Musikerinnen und Musikern in dieser harten Zeit unterstützen und dem Projekt ›Junge Elite‹ eine Zukunft geben.«

»Ich möchte mich herzlich bei Ihnen für die großzügige Unterstützung bedanken, die Sie uns, den jungen Künstlern, gegeben haben. Es war eine Überraschung für mich und ich fühle mich sehr geehrt. Ich würde mich freuen, wenn Sie zu meinem Konzert […] kommen und ich mich nochmals mit meiner Musik bedanken kann.«, so Julian Pflugmann, Pianist und Empfänger eines Ausfallhonorares, in seinem Dankesschreiben.

Mit der neuen Säule »Festspielwinter« des Festspieljahres, holt das Klassikfestival ausgefallene Konzerte der Sommermonate 2020 unter Pandemie-Vorgaben und in enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden nach. Konzerte von Talenten der »Jungen Elite« können am Samstag, den 21. November, auf Schloss Bothmer und am Donnerstag, den 26. November, in der STRAZE Greifswald besucht werden.

Quelle: https://festspiele-mv.de