24. März 2021

Berlin setzt Veranstaltungen des "Pilotprojekt Testing" aus

Am Montag, 22. März 2021, tagten die Ministerpräsident*innen der Länder mit der Bundeskanzlerin. Bestandteil des Beschlusses zu der Beratung ist eine bundesweite „Ruhephase“ über die Ostertage vom 1. April bis zum 5. April.

An diesen Tagen, an denen nahezu das gesamte gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben der Bundesrepublik ruht, werden wir die geplanten Veranstaltungen des „Berliner Pilotprojekt Testing“ im Zeitraum vom 1. bis 5. April aussetzen und verschieben.

Die Veranstaltungen werden in der Zeit nach dem 6. April 2021 nachgeholt.

Dies betrifft im Einzelnen:

  • die Volksbühne Berlin (1. April, Uraufführung „come as you are (jokastematerial oder der kapitalismus wird nicht siegen)“ von Fritz Kater in der Regie von Armin Petras),
  • die Staatsoper Unter den Linden (2. April, Neuinszenierung Wolfgang Amadeus Mozarts „Le nozze di Figaro“ dirigiert von Daniel Barenboim und in der Regie von Vincent Huguet) und
  • die Deutsche Oper Berlin (4. April, Neuinszenierung Riccardo Zandonais „Francesca da Rimini“ dirigiert von Carlo Rizzi und inszeniert von Christof Loy)

Über die Ersatztermine werden die Kultureinrichtungen in Kürze informieren.

Quelle: http://www.berlin.de/sen/kulteu/