Zurück Weiter

22. Juli 2021

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd erhält Auszeichnung "Badge of Invention"

Das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd wurde von der „EFA – European Festival Association“ für besonders innovative Ideen ausgezeichnet. Die Sonderausgabe des EFFE-Labels mit dem Zusatz „Badge of Invention“ ging europaweit an 50 Festivals – neben dem Kirchenmusikfestival in Schwäbisch Gmünd wurden in Deutschland das „Forum & Television Program Berlin“ und das „Internationale Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart“ ausgezeichnet. Intendant Klaus Stemmler: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und das Label ‚Badge of Invention‘, das wir für unsere Corona-Aktionen 2020 und für das Online-Orgel-Escape-Game in diesem Jahr verliehen bekommen haben. In diesen besonderen Zeiten ist es von großer Bedeutung als Festival für die Menschen da zu sein – das spüren wir in diesen Tagen bei jeder Begegnung mit den Besuchern und Künstlern.“ Als digitales Angebot zum „Jahr der Orgel“ 2021 ist parallel zu den Live-Erlebnissen ein Online-Orgel-Escape-Game für alle Generationen entstanden: „Während des Lockdowns kam uns die Idee, das Thema Orgel spielerisch umzusetzen. Da wir in diesem Jahr Corona bedingt nicht in allen Kirchen zu Gast sein können, werden das Heilig-Kreuz-Münster, die Augustinuskirche, die Pfarrkirche St. Franziskus und die Johanniskirche mit ihren Orgeln digital erlebbar“, so Katharina Lampe. Das Online-Orgel-Escape-Game steht unter www.kirchenmusik-festival.de (Programm – Online-Orgel-Escape-Game) kostenlos zur Verfügung und kann alleine oder in Gruppen gespielt werden. Ein Rätsel-Spaß rund um den verschwundenen Orgelbauer Dulzian Pfeifle, den es zu finden gilt.

Zum Thema „Gott und die Welt“ lädt das 33. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd noch bis 8. August zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Immer aktuell informiert die Homepage www.kirchenmusik-festival.de.

Quelle: https://www.schwaebisch-gmuend.de