CoViD19 – News aus dem Musikleben

Positionen von Verbänden

Zurück April 2021 Weiter
Kurzansicht Detailansicht

Kulturrat NRW fordert Zulassung von Open-Air-Veranstaltungen

19.04.2021 | Zur Sondersitzung des Bundesrats am 22. April zum Bundesinfektionsschutzgesetz appelliert der Kulturrat NRW an die nordrhein-westfälische Landesregierung: Der Kulturlockdown zeigt so wesentliche negative Auswirkungen auf Kulturleben und Gesellschaft, dass der Kulturrat NRW als...
Weiterlesen

BVMI erneuert Kritik an der geplanten Urheberrechtsreform

14.04.2021 | Bei der Eröffnung der achten Kulturkonferenz des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) am Dienstag in Berlin ist die Branche mit der geplanten Urheberrechtsreform noch einmal hart ins Gericht gegangen. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Florian Drücke bezeichnete den deutschen Ansatz in der...
Weiterlesen

Livebranche fordert Restart im September

13.04.2021 | Unter Bezugnahme auf das Versprechen von Angela Merkel, dass ab 21. September „jeder ein Impfangebot erhalten haben wird“, folgert das Forum Musikwirtschaft, dass nach diesem Termin öffentliche Veranstaltungen wieder uneingeschränkt möglich sein müssten und wendet...
Weiterlesen