Zurück Weiter

27. Oktober 2011

Musikrat veröffentlicht Dokumentation zum Kirchenmusik-Kongress

Die Dokumentation des Kongresses „Einheit durch Vielfalt – Kirche macht Musik“, der im Oktober 2010 vom Deutschen Musikrat zusammen mit den beiden großen Kirchen veranstaltet wurde, wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung 2011 des Deutschen Musikrates veröffentlicht. Pröpstin Friederike von Kirchbach und Dompropst Stefan Dybowski nahmen den Dokumentationsband von Präsident Prof. Martin Maria Krüger und Generalsekretär Christian Höppner im Abgeordnetenhaus von Berlin entgegen.

Hierzu Pröpstin Friederike von Kirchbach: „Der Kirchenmusik-Kongress des Deutschen Musikrates und der kirchenmusikalischen Spitzenverbände war ein dringend notwendiger Schritt, die Bedeutung der Kirchenmusik für Verkündigung und Bildung und damit für die gesamte Gesellschaft deutlich zu machen. Ich danke dem Deutschen Musikrat für diese Impulsgebung, die weit über den kirchlichen Rahmen hinaus Auswirkungen auf die gesellschaftspolitischen Entscheidungsprozesse haben wird.“

Dompropst Stefan Dybowski: „Die Ergebnisse des Kirchenmusik-Kongresses sind entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft der Kirchenmusik und deren Rahmenbedingungen. Die Resolution sowie der Dokumentationsband werden auf allen Ebenen, die sich mit Kirchenmusik befassen, wichtige Handlungs- und Berufungsgrundlagen sein. Ich freue mich über die bereits einsetzende Bewusstseinsschärfung für die Kirchenmusik, die durch das Engagement des Deutschen Musikrates und der kirchenmusikalischen Spitzenverbände im Verbund mit den beiden großen Kirchen angestoßen wurde.“

Die Online-Version der Dokumentation und weitere Informationen finden Sie unter www.einheitdurchvielfalt.de. Die Druckausgabe kann im Generalsekretariat des Deutschen Musikrates unter generalsekretariat@musikrat.de angefordert werden.

Quelle: http://www.musikrat.de