Zurück Weiter

08. Oktober 2010

Kirchenmusiker Wolfgang Kleber erhält Darmstädter Musikpreis

Förderpreis an den Elektronik-Musiker Kolter (Jan Stütz)

Wolfgang Kleber, Kirchenmusiker, Organist und Dekanatskantor an der Pauluskirche in Darmstadt, erhält in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Darmstädter Musikpreis. Die Jury ehrt Kleber „als einen multiaktiven Musiker und Macher, der sich kulturell einmischt, ohne große Worte zu machen“. Seit vielen Jahren, so die Jurybegründung, „bereichert Kleber das Darmstädter Musikleben weit über den Umfang seiner beruflichen Arbeit hinaus und verschafft dadurch vielen Menschen neue klangliche Erlebnisse.“ Der Darmstädter Musikpreis wird seit sechs Jahren gemeinsam vom Darmstädter Förderkreis Kultur e.V. und der Sparkasse Darmstadt verliehen.

Den diesjährigen Förderpreis mit 2000 Euro erhält der Elektronik-Musiker Kolter (Jan Stütz), der sich vor allem im Bereich der experimentellen Elektronik einen Namen gemacht hat. Die Jury versteht diese Auszeichnung „auch als ein Signal in eine sehr vitale Szene, die das Spektrum zeigenössischer Musikpraktiken auf erfrischende Weise erweitert.“

Die Preisverleihung mit Preisträgerkonzert findet am 23. November 2010 um 19 Uhr in der Pauluskirche Darmstadt statt. Der Eintritt ist frei. Das Publikum wird sich an diesem Abend auch auf einen Auftritt beider Musiker freuen können, denn trotz der unterschiedlichen Genres wollen sie sich mit einer gemeinsamen Improvisation den Zuhörern präsentieren.

Quelle: http://www.kultur-foerderkreis.de