Zurück Weiter

16. März 2009

nmzMedia porträtiert Lage der Kirchenmusik in Deutschland

In einer Studie hat der Deutsche Kulturrat nachgewiesen, dass die Kirchen gerade in ländlichen Regionen als zentrale Vermittler der Künste kräftig wirken. Sie sorgen zum Beispiel für lebendige Musikkultur auch fernab der Metropolen. Nun gerät aus angeblichem Sparzwang die Kirchenmusiker- Ausbildung unter Druck: Hochschulen schließen, Kantoreien werden fusioniert, Stellen gestrichen, die professionellen Anforderungen teils drastisch gesenkt. Die Folge: ein Kultur-Kahlschlag? nmzMedia porträtiert die Lage der Kirchenmusik in Deutschland.

Weiter zum Filmbeitrag

Quelle: http://www.nmz.de