Zurück Weiter

02. November 2016

Gesucht: 500 Chöre singen Luthers „Ein feste Burg“

Mit der „500 Chöre“ -Challenge startet ein weiteres Projekt der Aktion Gospel für eine gerechtere Welt und der Mitmachkampagne #reformaction2017 zum Reformationsjubiläum. Prominente Unterstützer: die A -cappella Band Wise Guys

Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation. Aus diesem Anlass sucht die Aktion "Gospel für eine gerechte Welt" gemeinsam mit dem Hilfswerk "Brot für die Welt" ab sofort 500 Chöre, die Luthers berühmtestes Lied „Ein feste Burg ist unser Gott“ singen und ein Video davon ins Netz stellen. Die „500 Chöre“-Challenge ist ein weiteres Aktionsprojekt im Rahmen der Mitmachkampagne #reformaction2017. Die Videos werden im Internet auf www.500choere.de und www.reformaction2017.de hochgeladen. Für jedes Video geht eine Spende von 100 Euro an Brot für die Welt. Die bekannte A-cappella Band Wise Guys unterstützt die Challenge: „Eine tolle Aktion“, sagt Sänger Eddi Hüneke. Ob klassisch oder à cappella, funk oder instrumental – bei der Challenge zählt jede Version von Luthers Choral. Chöre, die sich beteiligen, haben nicht nur Spaß, sondern setzen auch ein Zeichen für die Eine Welt: Die Spendengelder unterstützen fünf Hilfsprojekte von Brot für die Welt in Bangladesch, Indien, Brasilien, Äthiopien und der Demokratischen Republik Kongo. Für die Challenge gibt es sogar ein spezielles Notenheft mit sieben verschiedenen Varianten von „Ein feste Burg“, zu bestellen bei der "Aktion Gospel für eine gerechte Welt".

Die „500 Chöre“-Challenge ist eines von vielen Aktionsprojekten der Mitmachkampagne #reformaction2017 des Internet-portals evangelisch.de. Die Challenge veranstaltet die Aktion Gospel für eine gerechtere Welt in Zusammenarbeit mit Brot für die Welt.

Mehr Informationen zur Challenge und den Spendenprojekten finden Sie auf www.500choere.de und www.reformaction2017.de

.

Quelle: www.gep.de