Zurück Weiter

23. Mai 2016

Dresden lädt im Juni zum 2. Deutschen Evangelischen Posaunentag

Unter dem Motto "Luft nach oben" findet vom 3. bis 5. Juni 2016 in Dresden der Zweite Deutsche Evangelische Posaunentag statt. 22.429 Teilnehmer – Bläserinnen und Bläser sowie mitreisende Posaunenchor-Enthusiasten – machen die drei Tage zum mit Abstand größten Posaunenchortreffen der Welt. Veranstalter ist der Evangelische Posaunendienst in Deutschland e.V., der Dachverband der 27 kirchlichen Posaunenwerke aus allen Regionen Deutschlands.

Als evangelisches Großereignis leitet der Posaunentag in Dresden zugleich die globalen Feierlichkeiten zu 500 Jahre Reformation ein. Margot Käßmann, EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, hat die Schirmherrschaft über den Posaunentag übernommen.

Der Posaunentag ist eine Großveranstaltung für alle – insbesondere betrifft dies die Eröffnungsfeier (zeitgleich auf Altmarkt und Neumarkt) am 3. Juni, die abendliche Serenade am 4. Juni am Königsufer und der gegenüberliegenden Brühlschen Terrasse und den großen Abschlussgottesdienst im Stadion am 5. Juni, zum dem man kostenlose Eintrittskarten bestellen kann.

www.dept2016.de

Quelle: http://www.epid.de