Zurück Weiter

12. Mai 2016

Hochschule für Musik Saar veranstaltet Summer School

Vom 5. bis 17. September 2016 findet in den Räumlichkeiten der Hochschule für Musik Saar erstmals die HfM Saar Summer School statt. Zusätzlich zur semesterbegleitenden Förderung im Rahmen der „Jungen Akademie Saar“ setzt die Musikhochschule mit der „HfM Saar Summer School“ einen weiteren starken Akzent im Bereich der Nachwuchs- und Talentförderung junger Musikerinnen und Musiker.

Das neue Angebot beinhaltet drei einwöchige Akademien: eine Streicherakademie vom 5. bis zum 10. September 2016 unter der künstlerischen Leitung von Prof. David Grimal und Prof. Hans-Peter Hofmann sowie eine Chorakademie und eine Dirigentenakademie vom 12. bis zum 17. September unter der künstlerischen Leitung von Prof. Georg Grün.

Jeweils über eine Woche erarbeiten die aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter professionellen Bedingungen im Ensemble und im Einzelunterricht anspruchsvolle Werke, die am Ende der jeweiligen Woche gemeinsam zur Aufführung gebracht werden. Im Mittelpunkt aller drei Akademien steht die intensive, praxisbezogene Zusammenarbeit mit Profis.

Dank der Unterstützung der Peter und Luise Hager-Stiftung und der Stiftung ME Saar kann den aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern die gebührenfreie Teilnahme ermöglicht werden. Denjenigen, die bei der Vergabe nicht berücksichtigt werden können, steht die Möglichkeit der passiven Teilnahme gegen eine geringe Gebühr offen.

Streicherakademie vom 5. bis 10. September 2016
Die Streicherakademie unter der künstlerischen Leitung von Prof. David Grimal und Prof. Hans-Peter Hofmann verbindet in ihrem gleichzeitig anspruchsvollen und partizipativen Konzept individuelles Musizieren und Kollektivpraxis auf neuartige Art und Weise: Teilnehmer/innen und Dozent/innen bilden gemeinsam ein 30-köpfiges Streichorchester, das bewusst auf einen Dirigenten verzichtet. Als Dozenten konnten mit Prof. Jone Kaliunaite, Prof. Xavier Phillips und Prof. Wolfgang Harrer herausragende und international renommierte Musiker gewonnen werden. Die Streicherakademie richtet sich an junge, talentierte Streicherinnen und Streicher, die international tätig sind, sowie an professionelle Kammermusikerinnen und Kammermusiker, die neue Herausforderungen im Hinblick gemeinsames Musizieren suchen.

Chorakademie vom 12. bis 17. September 2016
Im Mittelpunkt der Chorakademie unter der künstlerischen Leitung von Prof. Georg Grün steht die Erarbeitung und Aufführung anspruchsvoller Chormusik in einem Akademiechor gemeinsam mit professionellen Sängerinnen und Sängern aus Rundfunkchören oder der professioneller Chorszene in jeder Stimmgruppe. Diese werden die Stipendiaten während der gesamten Dauer der Chorakademie coachen durch gezielten Gesangsunterricht, der ganz auf die individuellen Bedürfnisse sowie auf die Anforderungen professioneller Gesangs-Ensemblearbeit und deren Literatur zugeschnitten ist. Die Chorakademie richtet sich vor allem an Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 26, die auf anspruchsvollem Niveau Chorarbeit erleben möchten, Ambitionen im Hinblick auf die Aufnahme eines Hochschulstudiums im Bereich Gesang haben bzw. sich neue Impulse aus der Chorarbeit an der Hochschule für Musik Saar erwarten.

Dirigentenakademie vom 12. bis 17 September 2016
Die Dirigentenakademie unter der künstlerischen Leitung von Prof. Georg Grün beschäftigt sich vorrangig mit Fragen der Interpretation, Chorklang und Intonation sowie deren proben- und dirigiertechnische Umsetzung im professionellen Kontext. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Ausdruck des Dirigats durch Schlagtechnik und der individuellen „Dirigiersprache“ der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dies erfolgt durch individuellen Dirigierunterricht mit Prof. Grün, der passiven Teilnahme an den Chorproben sowie dem eigenen Dirigieren des Akademiechors. Die Dirigentenakademie richtet sich an Studierende im Fach Chorleitung und junge Nachwuchsdirigentinnen und -dirigenten sowie Kirchen- und Schulmusikerinnen und -musiker sowie Laienchorleiterinnen und -leiter.

Quelle: http://www.hfm.saarland.de