Zurück Weiter

09. Juli 2015

Online-Befragung zu Chormusikkultur und Migrationsgesellschaft

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurde auf den diesjährigen Tagen der Chor- und Orchestermusik in Celle das Thema „Chormusikkultur und Migrationsgesellschaft“ beleuchtet. Der Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. (AMJ) führt zu dieser Thematik eine bundesweite Online-Befragung für Chorleiterinnen und Chorleiter von Kinder- und Jugendchören durch.

Ziel der Befragung ist die Erforschung der Chancen und Grenzen kultureller Teilhabe und sozialer Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund durch die Mitwirkung in Kinder‐ und Jugendchören in Deutschland.

Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates: „Die Neugierde auf das Unbekannte zu wecken gehört gerade in den prägenden Kinder- und Jugendjahren zu den zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen. Kulturelle Teilhabe allen Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen ist eine der Voraussetzungen dafür, diese Neugierde zu erhalten bzw. neu zu wecken. Dabei geht es in erster Linie um die Begegnung mit der Vielfalt der Kulturen, wozu das musikalische Erbe ebenso gehört wie die aktuellen musikalischen Ausdrucksformen und die Kulturen anderer Herkunftsländer. Das Singen spielt bei dieser Erschließung musikalischer Vielfalt eine zentrale Rolle. Der Deutsche Musikrat ermuntert alle Chorleiterinnen und Chorleiter von Kinder- und Jugendchören, sich an dieser Umfrage des Arbeitskreises Musik in der Jugend zu beteiligen.“

Die Teilnahme an der Online-Befragung ist bis einschließlich Sonntag, 19. Juli 2015 möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: http://www.musikrat.de