Zurück Weiter

28. Mai 2015

Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs gewinnt internationalen Wettbewerb des Aarhus Vocal Festivals

Vivid Voices, amtierender DCW Preisträger von 2014 in der Kategorie Populäre Chormusik, haben den internationalen Wettbewerb im Rahmen des Aarhus Vocal Festivals gewonnen. Am Pfingstwochenende setzten Sie sich gegen fünf weitere Formationen aus Dänemark, Israel, den Niederlanden und Deutschland durch. Mit einer eindrucksvollen Vorstellung überzeugten die lebendigen Stimmen aus Hannover die internationale Jury und heimsten mit Oliver Gies‘ Arrangement des Pflichtstückes „Silent all these years“ darüber hinaus den Preis für das beste Arrangement ein.

Dieser Preis reiht sich in eine eindrucksvolle Sammlung ein: Bereits 2006 konnten sich der Chor von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover über den Gewinn beim Aarhus Vocal Festival Wettbewerb freuen. Darüber gewannen sie den DCW in Ihrer Kategorie neben 2014 auch im Jahr 2002.

Hier das Endergebnis in der Chorkategorie:
1. Vivid Voices (D)
2. Dopplers (DK)
3. Fonty’s Jazz Choir (NL)
Best arrangement: Vivid Voices/Oliver Gies


Der Deutsche Chorwettbewerb (DCW), ein Förderprojekt des Deutschen Musikrats, wird alle vier Jahre im Wechsel mit dem Deutschen Orchesterwettbewerb veranstaltet und bringt seit 1982 die besten Chöre Deutschlands zusammen. Am 9. DCW 2014 in Weimar nahmen rund 110 Chöre mit insgesamt rund 4.500 Sängerinnen und Sängern teil.

Neben der Begegnung und dem Leistungsvergleich dokumentieren Stipendien und Fortbildungsveranstaltungen für Chorleiter, die Vergabe von Kompositionsaufträgen, CD-Dokumentationen der Chöre sowie Literaturlisten die nachhaltige Förderung dieses Wettbewerbs. Der DCW wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien finanziert. Als Hauptsponsor fördern die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken seit Mai 2011 den Deutschen Chor- und Orchesterwettbewerb.

Der 10. Deutsche Chorwettbewerb findet im Jahr 2018 statt.

Quelle: http://www.musikrat.de