Zurück Weiter

07. Januar 2015

Audi Jugendchorakademie lockt mit Stimmgewalt ins Radialsystem Berlin

Die Audi Jugendchorakademie startet fulminant in die Saison 2015: Die dramatisch in Szene gesetzte Chorinstallation „Aus der Tiefe der Zeit“ findet am 12. Februar in Kooperation mit dem Berliner Kulturzentrum RADIALSYSTEM V statt und eröffnet das Vokalfest „Chor@Berlin“ des Deutschen Chorverbandes. Im Februar können sich zudem Nachwuchstalente beim Vorsingen in drei deutschen Städten für die diesjährigen Konzertprojekte der Audi Jugendchorakademie mit Stardirigent Kent Nagano qualifizieren.

Klänge, die in vollständiger Dunkelheit im Raum schweben, ein Sängerquintett, das mitten im Publikum ertönt, Licht, das dramatische Akzente setzt und ein 80-köpfiger Chor, der mit seinem Stimmvolumen die Luft erzittern lässt: „Aus der Tiefe der Zeit“ ist eine bewegende musikalische Installation, die alle Sinne anspricht. Damit eröffnet die Audi Jugendchorakademie gemeinsam mit anderen Musikern am 12. Februar das Vokalfest Chor@Berlin des Deutschen Chorverbands. Das Kooperationsprojekt mit dem RADIALSYSTEM V in Berlin verbindet die impressionistische Klangwelt Frank Martins mit einer Messe Guillaume de Machauts aus dem 14. Jahrhundert. Ein von Audi in Auftrag gegebenes Werk des Komponisten Samir Odeh-Tamimi sowie die Lichtinstallation des Berliner Konzertdesigners Folkert Uhde runden die Aufführung zu einem Gesamtkunstwerk aus Klang, Licht und Raum ab.

Auch im weiteren Verlauf des Jahres stehen für das 2007 gegründete Nachwuchs-Ensemble viele spannende Projekte an. Unter der Leitung von Stardirigent Kent Nagano wird die Audi Jugendchorakademie unter anderem Gustav Mahlers 3. Sinfonie und Joseph Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“ zur Aufführung bringen. Im Februar können sich talentierte und ambitionierte Nachwuchssänger im Alter von 16 bis 27 Jahren bei Vorsingterminen in Berlin, Köln oder München für eine Teilnahme qualifizieren (Anmeldungen bis 1. Februar unter www.audi.de/vorsingen). Wer diese Hürde meistert, erhält die außergewöhnliche Gelegenheit, mit international renommierten Orchestern und einem der aktuell bedeutendsten Dirigenten zusammenzuarbeiten. Während der intensiven Probenphasen im Frühjahr werden alle Chormitglieder mittels Stimmbildung auch individuell gefördert.

Quelle: http://www.audi.de/jugendchorakademie